Wie ich mich auf einen Zumba® Fitness Event vorbereite

Feuertaufe

Ein Zumba® Fitness Event ist für mich immer etwas Besonderes, weil ich vorplanenen muss und nicht per Auto, sondern mit Bus und Bahn anreise. Vor der Bestellung der Eintrittskarte schaue ich mir den Weg vom Bahnhof zur Location an und checke, wie lange die Fahrzeit ist. Wenn die Fahrzeit länger als drei Stunden dauert, entscheide ich mich meist gegen eine Teilnahme und in manchen Fällen, falls mich die Location reizt, buche ich dennoch das Ticket für das Zumba® Fitness Event.

Eintrittskarte kaufen, Bahnticket bestellen und Koffer packen

Nach dem Kauf der Eintrittskarte ordere ich in der Regel zwei bis drei Tage vor dem Zumba® Fitness Event das Bahnticket online, drucke es aus oder nutze es komfortabel als Handyticket. Beim Bahnticket entscheide ich mich meist für das NRW-Ticket wegen der darin enthaltenen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel vom Heimatort zum Bahnhof und vom Zielbahnhof zur Location. Ich stehe eine Stunde vorher auf, bevor der Bus kommt und stärke mich mit meinem kleinen Frühstück, welches aus einem Bananen-Chiasamen-Haferflocken-Kokosrapsel-Milch Smoothie besteht und für mindestens drei Stunden vorhält.

weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppBlogger PostKakaoXINGEmpfehlen

Auf der Freestyle Zumba Open Air Party 2016

Freestyle Zumba® Open Air Party 2016

Am 28.August 2016 bei gefühlter Sahara-Hitze fuhr ich per Bus und Bahn von Schmallenberg aus über Bochum nach Wanne-Eickel bei Herne zur Freestyle Zumba® Open Air Party 2016 und traf kurz nach 14 Uhr mit der Strassenbahn ein. Der Weg zur Zumba® Party war ausgeschildert und war schon nach weniger als fünf Minuten an mein Ziel angelangt. Unterwegs sprach ich spontan zwei Teilnehmerinnen an und unterhielt mich ein wenig. Nach dem obligatorischen „Check-In“ an der Kasse und dem knallgelben Bändchen musste ich mich erst mal etwas wegen der Hitze akklimatisieren. Es war echt heiß wie auf Vulcan, würde Spock sagen. Das eiskalte Freigetränk hatte ich schneller aber mit Bedacht getrunken und fühlte mich nach dieser Abkühlung gleich wohler.

weiterlesen

Reebok Crossfit Nano 5.0 im Tanzfitness-Test

Reebok Crossfit Nano 5.0

Ich habe mir die Sneaker Reebok Crossfit Nano 5.0 Crossfit im Rahmen einer Preisaktion des Reebok Onlineshop für rund 73 Euro erworben. Die Sportschuhe ersetzen meine Glagla Classic mit denen ich bisher Zumba® tanzte und bin bislang begeistert. In den Reebok Crossfit Nano 5.0 sitzt man sehr bequem, hat einen festen Stand und kann Drehungen wie bei den Glagla Classic ausführen.

Der Einstieg in die Sneaker erfordert aber ein wenig Übung, weil eine Lasche fehlt, um leichter in die Schuhe zu gelangen. Das Schuhwerk verfügt als Besonderheit über ein Mesh-Obermaterial aus DuPont Kevlar, was den Reebok Crossfit Nano 5.0 strapazierfähig und atmungsaktiv macht. Die Sohlenbereiche für das Fußbett, Ferse und Zehen wurde anatomisch geformt, um einen optimalen und sicheren Sitz zu bieten. Die Zwischensohle besteht aus NanoShell und sorgt für eine zusätzliche Abriebfestigkeit, Stabilität und Unterstützung des Fußes beim Gewichtheben. Die RopePro-Verstärkung aus Carbongummi bietet erhöhten Schutz und Haftung beim Seilklettern. Die Sohle wurde für einen besseren Bodenkontakt und optimierter Haftung in der Profilierung erhöht.

weiterlesen

Tanzdichschlank.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz wichtig. Wenn Du mein Blog weiter nutzt stimmst du der Verwendung der Cookies mit einem OK zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen